Mindful Self-Compassion
8-Wochen-Kurs (Online)
17.01.-07.03.2022

Ein evidenz-basierter 8-Wochen Kurs, der speziell dafür entwickelt wurde, die Fertigkeit des Selbstmitgefühls zu kultivieren. MSC basiert auf der Forschung von Kristin Neff und dem klinischen Fachwissen von Christopher Germer. In diesem Kurs werden wesentliche Prinzipien und Praktiken vermittelt, um schwierigen Momenten im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis begegnen zu können.

AM ENDE DES KURSES WIRST DU GELERNT HABEN:

Asset%2085%40300x_edited.png

Belastende Gefühle mit mehr Gelassenheit zu halten

Asset 91@300x.png

Freundlich und Mitfühlend mit Dir selbst umzugehen

Asset%2085%40300x_edited.png

Mit Fürsorgemüdigkeit umgehen als "Kümmerer" 

Asset 91@300x.png

Den inneren Kritiker zum Verbündeten zu machen

Asset%2085%40300x_edited.png

Herausfordernde Beziehungen zu verwandeln - alte und neue

Asset 91@300x.png

Genuss, Dankbarkeit und Selbstwertschätzung zu üben

WAS DICH ERWARTET

Der Kurs besteht aus Meditationen, kurzen Vorträgen, Selbsterfahrungsübungen, Austausch in der Gruppe und Übungen für zu Hause. Das Ziel ist es Teilnehmern*Innen eine direkte Erfahrung von Selbstmitgefühl zu ermöglichen und Praktiken einzuüben, die Selbstmitgefühl im Alltag entstehen lassen.

DAS KURSPAKET

Teil 4

DIE EIGENE MITFÜHLENDE STIMME ENTDECKEN

+ Die Meditation der liebevollen Güte als formale Meditation praktizieren

+ Die verschiedenen Phasen des Fortschritts und Hindernisse auf dem Weg des Selbstmitgefühls erkennen

+ Lernen sich selbst mit Ermutigung statt mit Kritik zu motivieren

Teil 5

INNIG LEBEN

+ Andere in die Selbstmitgefühlsmeditation mit einschließen

+ Unsere Grundwerte entdecken und lernen, sich im Alltag immer wieder daran auszurichten

+ Verborgenen Sinn in schwierigen Erlebnissen finden

+Unsere Fähigkeit zum mitfühlenden Zuhören vertiefen

Teil 6

UMGANG MIT SCHWIERIGEN GEFÜHLEN

+ Schwierigen Gefühlen mit praktischen Übungen der Achtsamkeit und des Selbstmitgefühl begegnen

+ Das Gefühl Scham besser verstehen und mit Selbstmitgefühl lindern

Teil 1

ACHTSAMES SELBSTMITGEFÜHL ENTDECKEN

+ Gegenseitiges Kennenlernen und Orientierung

+ Was ist Selbstmitgefühl und was ist es nicht?

+ Die Verbindung zwischen Selbstmitgefühl und Wohlbefinden in Theorie und Praxis erforschen

Teil 2

DIE PRAXIS DER ACHTSAMKEIT

+ Meditation mit Wertschätzung wärmen

+ Dem was sich im Jetzt zeigt, achtsames Bewusstsein zu schenken

+ Erkennen wie Widerstand Leiden verursacht

+ Backdraft erkennen und verstehen

+ Achtsamkeit und Selbstmitgefühl im Alltag verankern

Teil 3

DIE PRAXIS DER LIEBEVOLLEN GÜTE

+ Was ist der Unterschied zwischen liebevoller Güte und Mitgefühl

+ Fühlbare Erfahrungen mit liebevoller Güte und Mitgefühl machen

+ Eigene Sätze der liebevollen Güte finden

Teil 7

HERAUSFORDERNDE BEZIEHUNGEN ERFORSCHEN

+ Selbstmitgefühl nutzen, um unsere unerfüllten Bedürfnisse in Beziehungen zu erfüllen

+ Selbstmitgefühl und Gleichmut kombinieren, um mit Fürsorgemüdigkeit umzugehen

Teil 8

DAS LEBEN UMARMEN

+ Zufriedenheit, Genuss und Dankbarkeit als Unterstützung für das Mitgefühlstraining kultivieren

+ Reflektion und Abschluss des Kurses

1/2 Tag

RETREAT

+ Achtsamkeit und Mitgefühl als Einheit erfahren

+ Die Erfahrung von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl genießen

+ Die kraftvolle Wirkung des Schweigens entdecken

Yves Steininger_.PNG

YVES STEININGER

+ Klinischer Psychologe, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Charité Universitätsmedizin Berlin – Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie 

+ zertifizierter MBSR-Lehrer (Level 2 - Erfahrener Lehrer)

+ Absolvent der Masterstudiengänge »Klinische Psychologie und Psychotherapie« und »Sportpsychologie« an der MSH Medical School Hamburg

+ Leitung der Academy for Coaching and Sportstainment (ACS)

DR. KARLA HENNING

+ Zertifizierte Meditations- und Achtsamkeitslehrerin im 2 jährigen "Mindful Meditation Teacher Certification Program" mit Jack Kornfield und Tara Brach

+ Zertifizierte Ausbildungen in Systemischem Coaching, Akzeptanz- und Committmenttherapie und Hypnotherapie, sowie Fortbildungen in traumatherapeutischen Ansätzen

+ Hochschuldozentin für u.a. Allgemeine Psychologie und Interkulturelle Psychologie

+ Entwicklungs- und Verhaltensökonomin

Druck.jpg

WILLKOMMENSPAKET

mit u.a. dem Übungsbuch von Kristin Neff und Christopher Germer (2019). "Selbstmitgefühl – Das Übungsbuch: Ein bewährter Weg zu Selbstakzeptanz, innerer Stärke und Freundschaft mit sich selbst" im Wert von 20 Euro. 

30 MIN. VORGESPRÄCH

mit Yves oder Karla zum Kennenlernen und Klären Deiner Fragen

Kursgebühren:

390 Euro

*20% Ermäßigung für Studierende und bei herausfordernden finanziellen Umständen auf Anfrage gerne möglich. 

 

Zahlungsmöglichkeiten:

Du kannst entweder hier gleich verbindlich buchen und per Kreditkarte oder Sofortüberweisung zahlen

 

oder Dich per E-mail bei mir melden, um per regulärer Überweisung zu zahlen. Eine Rechnung bekommst du dann per E-Mail zugeschickt. 

Zum Kurs gehört ein informelles ca. 30-minütiges Gespräch zum Kennenlernen und Klären Deiner Fragen. Bitte mach dafür hier einen Termin aus oder schreib mir eine E-Mail, solltest du keinen passenden Termin finden. 

 

Vor Kursbeginn erhältst Du per Post Dein Willkommenpaket.

 

 WEITERE INFOS ZU SELBSTMITGEFÜHL

KURS-TERMINE

8-Termine
Montags, 17.01. - 07.03. 2022 (ONLINE)
(17.01, 24.01, 31.01, 07.02, 14.02, 21.02, 28.02 und 07.03.) 
 
18:30 - 21:00 Uhr

Halbtagsretreat: Samstag, 12.02.2022 12:00-16:00 Uhr

8 TERMINE (2,5H)

8 Abendtermine à jeweils 2,5 Std. mit Meditationen, Kurzvorträgen, Übungen und Austausch

HALBTAGS-RETREAT

in Stille zum Vertiefen der Übungen und Kennenlernen der Kraft des Schweigens

 

 

 

Voraussetzungen

Teilnehmer*innen sollten sich vornehmen an möglichst allen Kursterminen teilzunehmen und die erlernten Übungen und Meditationen während des Kurses auch im Alltag zu üben. 

Vorerfahrung mit Achtsamkeit oder Meditation sind nicht notwendig, um am MSC Kurs teilzunehmen.

WAS IST SELBSTMITGEFÜHL?

Mehr Infos zu Selbstmitgefühl und häufigen Missverständnissen gibt es hier

FORSCHUNG

Einen Überblick über wissenschaftliche Evidenz zu Selbstmitgefühl gibt es hier

RESSOURCEN

Weitere Ressourcen und Empfehlungen zum Thema gibt es hier